Online-Fachdiskussion zur Mitwirkung von Leistungsberechtigten bei der Gesamt- und Teilhabeplanung

Der Mensch im Mittelpunkt ist der Leitgedanke für das Gesamt- und Teilhabeplanverfahren nach dem BTHG, wie es seit 2018 im SGB IX festgelegt ist. Leistungsberechtigte Personen werden im Sinne der Personenzentrierung in alle Verfahrensschritte einbezogen.

Diese Mitwirkungsrechte und -pflichten der Menschen mit Behinderungen stellen sie selbst, aber auch die Leistungsträger, Leistungserbringer und Betreuer*innen noch immer vor Herausforderungen. Die Erfahrungen der verschiedenen Akteur*innen mit den Mitwirkungspflichten der Leistungsberechtigten im Gesamt- und Teilhabeplanverfahren sind Gegenstand der aktuellen Online-Fachdiskussion des Projekts Umsetzungsbegleitung BTHG.

Bis zum 10. Dezember 2021 können Fachpublikum und Interessierte ihre Fragen und Beiträge zum Thema auf der Projektwebsite unter www.umsetzungsbegleitung-bthg.de/fd-mitwirkungspflichten einstellen.