Kinderschutz im Akutkrankenhaus – Ein Blick in Wissenschaft und Praxis

25. Mai 2023, 17:00 - 18:30 Uhr
Online
Online-Seminar

Die öffentliche Missbrauchsdebatte und die gesellschaftliche Relevanz des Kinderschutzes bringen massive Auswirkungen für die Akteur*innen des Gesundheits- und Sozialwesens mit sich, auch für die Soziale Arbeit. Die Erforderlichkeit zur Professionalisierung und Qualitätsverbesserung hat in den letzten Jahren beispielsweise dazu geführt, dass multiprofessionelle Kinderschutzgruppen an Krankenhäusern gegründet wurden und dass durch die Bundesregierung die wissenschaftliche Entwicklung der medizinischen Kinderschutzleitlinie gefördert wurde. Im Rahmen der stationären Behandlungen bestehen zudem direkte Abrechnungsmöglichkeiten mit den Kostenträgern und weitere gesetzliche Regelungen stärken den medizinischen Kinderschutz.

In dem Online-Seminar werden sowohl die medizinische S3 - Leitlinie als auch die Arbeit der Kinderschutzgruppen und Kinderschutzambulanzen vorgestellt. Ein besonderer Fokus liegt auf der Rolle der Sozialen Arbeit, der multiprofessionellen Zusammenarbeit und auf rechtlichen Aspekten beispielsweise im Zusammenwirken mit der Jugendhilfe.

Jürgen Freiberg, Leitlinienbeauftragter der DVSG und Ansprechperson Arbeitsgruppe Pädiatrie

19 € für DVSG-Mitglieder*
49 € für Nicht-Mitglieder
* Bei korporativen Mitgliedern gilt der ermäßigte Beitrag für eine*n Vertreter*in.

Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 24 Stunden vor Beginn des jeweiligen Online-Seminars.