Sozialrechtliche Fragen in der Onkologie

14. - 15. März 2022 - zweitägig
Erfurt
Präsenz-Seminar

In 2022 wird es wieder ein Seminar zu den sozialrechtlichen Fragen in der Onkologie geben. Hierbei sollen wie gewohnt relevante Fragen aus der beruflichen Praxis, z.B.  zur finanziellen Absicherung im Krankheitsfall und andere aktuelle Themen, an 2 Tagen vertiefend bearbeitet werden.

Im Seminar soll neben Wissensvermittlung die Gelegenheit geboten sein, auch eigene Fallbeispiele einzubringen und sich auszutauschen.

Wir laden Sie auch dieses Jahr herzlich zu unserem Seminar Sozialrechtliche Fragen in der Onkologie ein und freuen uns über Ihr Interesse und Ihre Anmeldung.

Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit (Sozialarbeit/Sozialpädagogik, Diplom, B.A.; M.A.)

290 € (DVSG-Mitglieder)* 
390 € (Nichtmitglieder)
* Bei korporativen Mitgliedern gilt der ermäßigte Beitrag für einen Vertreter.

1. Tag ca. 9:00 bis 17:30 Uhr, 2. Tag ca. 9:00 bis 16:00 Uhr

Bildungshaus St. Ursula
Trommsdorffstraße 29
99084 Erfurt
Wegbeschreibung

Die Übernachtung ist nicht in den Seminargebühren enthalten. Im Tagungshaus wird voraussichtlich ein Kontingent für Übernachtungen eingerichtet. Die Einzelzimmer kosten pro Nacht ca. 60 € und sind bei Abreise selbst zu zahlen. Bitte wenden Sie sich bei Interesse bis zum 14. Januar 2022 an unsere Geschäftsstelle. Wir reservieren dann für Sie.

Das Seminarprogramm wird noch veröffentlicht.