Training sozialer Kompetenzen - Basiswissen und Bausteine für ein Gruppentraining

Psychisches Wohlbefinden und Gesundheit sind davon abhängig wie es uns gelingt, soziale Kontakte aufzunehmen und zu gestalten.Gerade in der Sozialen Arbeit mit Personen mit psychosomatischen und psychiatrischen Erkrankungen begegnen uns oft Menschen mit sozialen Ängsten und Selbstunsicherheiten im zwischenmenschlichen Bereich. Die Lebensqualität und Resilienz bei dieser Patient*innengruppe kann nachweislich durch das Training sozialer Fertigkeiten gesteigert werden. Es fördert neue Verhaltensstrategien in Beziehungen, führt zu einem selbstbewussteren Handeln und Auftreten, verbessert die Ausdrucksfähigkeit und verändert belastende Kommunikationsformen.Ziel des Seminars ist es, in kompakter Form eine Einführung in die Methodik, die Didaktik und die Inhalte des Gruppentrainings zur Förderung der sozialen Kompetenz zu geben. Die Vermittlung praktischer Tipps und kreativer Methoden können dazu motivieren, im eigenen Arbeitsumfeld ein Gruppentraining aufzubauen oder ein bereits bestehendes Angebot zu erweitern.

Termin:
15. und 16. April 2021

Veranstaltungsort:
Jugendherberge Hamburg - Horner Rennbahn
Rennbahnstraße 100
22111 Hamburg
Tel. 040 5701590
Anreisebeschreibung

Seminargebühr inkl. Tagungsverpflegung
290 € (DVSG-Mitglieder)*
390 € (Nichtmitglieder) 

* Bei korporativen Mitgliedern gilt der ermäßigte Beitrag für einen Vertreter.

Übernachtung:
Die Übernachtung ist nicht in den Seminargebühren enthalten und muss selbst organisiert werden.

Teilnahmevoraussetzung:
Sozialarbeiter*innen und weitere Berufsgruppen des interdisziplinären Teams