Mentoring-Programm

Im Rahmen der Nachwuchsförderung wird von der DVSG das sogenannte Mentoring-Programm angeboten. Dies soll zur kontinuierlichen Förderung des fachlichen Austausches sowie des Theorie-Praxis-Transfers im Dialog von Studierenden, Berufseinsteiger*innen und Praktiker*innen aus unterschiedlichen Arbeitsfeldern gesundheitsbezogener Sozialer Arbeit beitragen.

Ein wichtiges Merkmal dabei ist die Wechselseitigkeit der Unterstützung und des Austausches zwischen Mentor*in und Mentee. Die DVSG bietet eine Struktur und eine Austausch-Plattform für Wissen, Perspektive und Erfahrungen für berufserfahrene Fachkräfte der Sozialen Arbeit und für Personen, die Soziale Arbeit studieren oder soeben ihr Studium der Sozialen Arbeit abgeschlossen haben. Gerade die Mischung aus dem „frischen“ Blick, gespickt mit Theorien der Sozialen Arbeit, und mit dem Erfahrungswissen ist hilfreich für alle Beteiligten, um neue Herausforderungen im Arbeitsalltag auf der einen Seite sowie gewohnte Arbeitsroutinen auf der anderen Seite gemeinsam zu reflektieren.

Studierende aufgepasst

Sie studieren und möchten Ergebnisse Ihrer Abschlussarbeit mehr Personen zugänglich machen?
Call for abstracts

Interesse an einer Promotion?

Die DVSG bietet auch eine Promotionsgruppe an, Kontakt: anna.lena.rademaker@dvsg.org

Treffen und Austausch

Aktuell trifft sich die Gruppe pandemiebedingt einmal monatlich online in der „Großgruppe“ (jeden ersten Dienstag im Monat von 18.30-20.00 Uhr) sowie auch zusätzlich anlass- und themenbezogen in kleineren Gruppen. Außerdem werden bei Bedarf auch Eins-Eins-Kontakte vermittelt.

Anmeldungen bitte an Denise Lehmann

Die nächsten regulären Treffen:
06.07.2021 von 18.30 – 20.00 Uhr
03.08.2021 von 18.30 – 20.00 Uhr
07.09.2021 von 18.30 – 20.00 Uhr
05.10.2021 von 18.30 – 20.00 Uhr
02.11.2021 von 18.30 – 20.00 Uhr
07.12.2021 von 18.30 – 20.00 Uhr

Haben Sie Interesse an fachlichem Erfahrungsaustausch?

Sie sind herzlich eingeladen sich zu beteiligen!


Ansprechperson
Denise Lehmann

Gesamtvorstand DVSG
Dipl.-Sozialarbeiterin/-Sozialpädagogin, Case Management Ausbilderin (DGCC), Systemische Beraterin (SG) und Ethikberaterin im Gesundheitswesen (AEM)
Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule RheinMain, Fachbereich Sozialwesen
Kurt-Schumacher-Ring 18
65197 Wiesbaden
Tel. 0234 91519404
Mobil 0151 17212762
 Denise Lehmann

Bei Interesse an einer Mitwirkung und/ oder Vernetzung in irgendeiner Form sowie Rückfragen steht Denise Lehmann zur Verfügung unter  0234  91519404 oder   denise.lehmann@dvsg.org (ehrenamtliches HomeOffice, bitte Nachricht auf dem Anrufbeantworter mit Rückrufnummer hinterlassen).