Projektgruppe Ethik

„Wenn der andere ins Spiel kommt, beginnt die Ethik.”
(Umberto Eco)

Der Fachbereich Ethik in der DVSG ist entsprechend der „Ethischen Grundlagen der Sozialen Arbeit - Prinzipien und Standards” der International Federation of Social Workers (IFSW) unverzichtbar. Darin ist festgelegt: „Ethisches Bewusstsein ist ein notwendiger Teil der beruflichen Arbeit für jede/n Sozialarbeiter/in. Seine/ihre Fähigkeit, ethisch zu handeln, ist ein wesentlicher Aspekt der Qualität der Dienstleistung, die dem/der Klienten/in angeboten wird.”

Vor allem mit der zunehmenden Ökonomisierung des Gesundheitswesens ist es besonders wichtig, über ethische Fragen nachzudenken. Sozialarbeit muss durch ihre Arbeit gewährleisten, dass ethische Werte auch und gerade bei den gegenwärtigen ökonomischen Vorgaben im Gesundheitswesen eine hohe Bedeutung behalten. Die Aufgabe der Sozialarbeit muss sein, Ethik und ökonomische Vorgaben in Einklang zu bringen. Denn Sozialarbeiter/innen sind in ihrer Beratungstätigkeit immer wieder direkt an der Klärung ethischer Konflikte beteiligt.

Die klinische Sozialarbeit sieht ethische Fragestellungen auf drei Ebenen:

  • Mikroebene: z.B. durch individuelle Beratung/Behandlung mit den unverzichtbaren Anteilen von Achtung, Respektieren des Lebensentwurfes der Patienten/Klienten usw.
  • Mesoebene: z.B. Mitarbeit im interdisziplinären Team einer Klinikstation oder eines Arbeitsteams im ambulanten Bereich, Koorperation im Netzwerk nach innen und außen und Einbringen ethischer Aspekte.
  • Makroebene: z.B. durch sozialpolitische Aktivitäten/Interventionen auf Stadt/Land- und Bundesebene.

Ein wesentliches Ziel der Fachgruppe „Ethik” in der DVSG ist, Stellungnahmen zu erarbeiten und zu veröffentlichen, die auf Beobachtungen, Kenntnissen und Erfahrungen aus dem Feld klinischer Sozialarbeit beruhen. Wir bitten daher alle Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter im Gesundheitswesen uns über Erfahrungen zu informieren, die ethische Fragestellungen berühren.

Die Fachgruppe Ethik hat sich mit dem Thema Patientenverfügungen beschäftigt und in Zusammenarbeit mit der Fachgruppe Altenhilfe Informationen zusammengestellt, die für die verschiedensten Bereiche der Sozialarbeit im Gesundheitswesen, insbesondere in der Arbeit mit alten Menschen und im Krankenhaus-Sozialdienst, hilfreich sind.

Kontakt:

Bitte wenden Sie sich an die DVSG-Bundesgeschäftsstelle