Neues aus dem Bundesverband

15.09.2018

DVSG-Bundeskongress 2019: Gesundheit für alle!? Benachteiligungen erkennen - Handlungsspielräume nutzen

Kategorie: Bundesverband

Der DVSG-Bundeskongress 2019 findet am 14. und 15. November 2019 in Kassel statt. Schwerpunktthema ist Gesundheit für alle!? Benachteiligungen erkennen - Handlungsspielräume nutzen. Unter anderem werden nachfolgende Beiträge im Mittelpunkt des interdisziplinären Austausches und der Diskussion stehen: 

  • Studien-, Praxisforschungsprojekte und Praxisbeiträge, die die sozialen Determinanten für die Gesundheits- und Krankheitsentwicklung beleuchten
  • Praxisprojekte der gesundheitsbezogenen Sozialen Arbeit, die zur Vermeidung oder zum Abbau sozialer und gesundheitlicher Ungleichheit beitragen, biopsychosoziale Folgen von gesundheitlichen und behinderungsbedingten Beeinträchtigungen verhindern oder reduzieren
  • Forschungsbeiträge, die die Wirkung von Interventionen Sozialer Arbeit zur Bekämpfung gesundheitlicher Ungleichheit Arbeit belegen
  • Projekte, die Praxis und Theorie miteinander verknüpfen (Lehre und Forschung in die Praxis / Praxis in die Lehre und Forschung)
  • Beiträge, die veränderte Rahmenbedingungen  zur Verwirklichung von Teilhabechancen und Chancengleichheit mit Beteiligten aus Politik, Gesellschaft (Selbstvertretung) und Sozialer Arbeit thematisieren
  • Forschungs- oder Praxisprojekte aus der Sozialen Arbeit mit thematischem Bezug zu einzelfallbezogenen, sozialräumlichen oder gesellschaftlichen Folgen sozialer Ungleichheit
  • Erkenntnisse, Handlungs- und Lösungsansätze für mehr gesundheitsbezogene Chancengerechtigkeit auf der Grundlage von Fallkonstellationen, Lebenslagen oder Teilhabeverwirklichungen

Interessierte können bis zum 1. Februar 2019 ein Abstract für einen Vortrag oder ein Poster einreichen, um den Kongress aktiv mitgestalteten zu können.

Weitere Informationen