Neues aus dem Bundesverband

18.04.2019

2. Änderungsvereinbarung zum Rahmenvertrag Entlassmanagement inklusive bundeseinheitlichem Antragsformular für Anschlussrehabilitationen nach SGB V

Kategorie: Bundesverband

Die Verhandlungspartner*innen des Rahmenvertrags über ein Entlassmanagement beim Übergang in die Versorgung nach Krankenhausbehandlung nach § 39 Absatz 1a SGBV, haben weitere Änderungen vereinbart.

Die Anpassungen betreffen:

  • die elektronische Übermittlung der Einwilligung der Patient*innen zum Entlassmanagement
  • die Möglichkeiten zur Verordnung von Hilfsmittel vor dem Entlasstag
  • Anpassungen an  die Datenschutzgrundverordnung (Anlagen 1a/1b )
  • den bundeseinheitlichen Antrag und ärztlichen Befundbericht für Anschlussrehabilitationen (Anlagen 3a/3b)

Die Änderungen sind seit April 2019 auf der Homepage des GKV Spitzenverbands veröffentlicht.