Aktuelle Ausgaben

FORUM sozialarbeit + gesundheit 4/2017

Titebild FORUM sozialarbeit + gesundheit 4/2017

Titelthema: Teilhabe. Begleitheft zum DVSG-Bundeskongress 2017

Editorial
Inhalt

Teilhabe sozial denken und gestalten. Überlegungen zur Umsetzung aus Sicht der gesundheitsbezogenen Sozialen Arbeit
von Prof. Dr. Stephan Dettmers (1. Vorsitzende der DVSG, FH Kiel)

Die Einführung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG) mit der Orientierung an funktionaler Gesundheit im Sinne der Classification of Functioning, Disability and Health (ICF) soll die Partizipation von Menschen mit sozialen und/oder gesundheitlichen Problemen besser ermöglichen. Die Teilhabedebatte beinhaltet keine ausschließlich rechtliche Fragestellung, vielmehr wird es darum gehen, wie die Umsetzung des umfassenden Teilhabegedankens in die Praxis gestaltet wird. 

Das BTHG wird die Praxis in der Eingliederungshilfe und beim Thema chronische Erkrankungen und Behinderung neu prägen. In der Umsetzung ergeben sich auch Chancen und Notwendigkeiten, die Weiterentwicklung Sozialer Arbeit als Disziplin und Profession gleichermaßen zu beschleunigen. Wirkungsforschung in der gesundheitsbezogenen Sozialen Arbeit und die Erforschung von Lebenswelten behinderter und chronisch kranker Menschen werden bedeutsamer, gleichzeitig werden in bisherigen Praxisfeldern Sozialer Arbeit neue Beratungsstrukturen durch Peer Beratung integriert. Vor diesem Hintergrund bildet der DVSG-Bundeskongress 2017 den Auftakt, um diese Zukunftsoptionen zu thematisieren. Stephan Dettmers erläutert die Sicht des Fachverbandes auf erste notwendige Schritte für die gesundheitsbezogene Soziale Arbeit.  ... vollständiger Beitrag

Literaturhinweise

Literaturliste zum Beitrag "Zwischen den Stühlen? Suchtberatung am Schnittpunkt zwischen Menschen, ihren sozialen Bezügen und professionellen Hilfen"
von Rita Hansjürgens