Landesarbeitsgemeinschaften

Die DVSG ist in den Bundesländern in Landesarbeitsgemeinschaften und regionalen Arbeitskreisen organisiert.

Die Landesarbeitsgemeinschaften und Arbeitskreise greifen die für Soziale Arbeit im Gesundheitswesen relevanten Themen regionsbezogen auf, bauen regionale Netzwerke sowohl innerhalb der unterschiedlichen Arbeitsfelder als auch mit anderen Professionen und Akteuren im Gesundheitswesen auf, entwickeln Projekte und setzen diese um.

Neues aus den Arbeitsgemeinschaften

28.03.2018

Fortbildung: Entlassmanagement / Versorgungsstärkungsgesetz

Kategorie: LAG Bayern

Die LAG Bayern lädt am 28. März 2018 zu einem Seminar zum Thema Entlassmanagement nach Regensburg ein.

Um Versorgungslücken beim Übergang von der stationären Krankenhausversorgung in eine weiter-gehende Versorgung durch mangelnde Koordination zu vermeiden, sind Krankenhäuser nach § 39 Abs. 1a SGB V verpflichtet ein effektives Entlassmanagement zu gewährleisten.

Mit dem GKV-Versorgungsstärkungsgesetz (GKV-VSG 2015) wurde das Entlassmanagement umfassend reformiert. Begrenzte Möglichkeiten bezüglich Nachbehandlung wurden für die Krankenhäuser ausgedehnt. Außerdem wurde ein verbindlicher Rahmenvertrag des Entlassmanagements zum 01.Oktober 2017 konkretisiert, wonach die Krankenhäuser einen nahtlosen Übergang für die Anschlussversorgung in Form eines patientenindividuellen Entlassplanes gewährleisten müssen.

Als Sozialberatung sind diese Aufgaben Teil der täglichen Arbeit. Dieses Seminar richtet sich an alle Kolleg*innen, die hierzu ihren Wissensstand vertiefen oder erweitern wollen.

Weitere Informationen und Programm